Ultras Block 42

Mitgliedschaft 2014

Seit nunmehr 5 Jahren stehen wir gesammelt als Ultras zusammen im Block 42. Begleitet von einem neuen “Wir-Gefühl” haben wir es nach dem Wechsel zusammen geschafft, eine stimmgewaltige Einheit im Eckblock zu formieren. Nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga erkannten wir, dass das “Gefühl Block 42″ abgenommen hat. Um diese Entwicklung aufzuhalten und den Zusammenhalt der Kurve wieder zu stärken, wollen wir auch im Jahr 2014 die Gruppe Ultras Block 42 erneut ins Leben rufen.

Wer kann Mitglied werden?
Diese Gruppe ist für Euch alle! Jeder Fortuna Anhänger ab 16 Jahren, der uns und die Kurve unterstützen möchte, kann der Gruppe beitreten. Diese Gemeinschaft soll über eine gewöhnliche Nachwuchsgruppe für Ultras Düsseldorf hinaus gehen. Egal ob Block 42er, Südsteher oder -sitzer, jeder der möchte kann Teil des Ganzen sein. Jedoch soll diese Gruppe frei von jeglichen diskriminierenden Gedanken sein. Wir dulden keine Nazis in unseren Reihen. Nur ein antirassistischer Grundkonsens kann allen Anhängern von Fortuna Düsseldorf, egal welchen Geschlechts, Herkunft, Hautfarbe oder sexueller Ausrichtung die Möglichkeit geben, sich aktiv einzubringen.

Gründe für eine Mitgliedschaft!
Jedes Mitglied der Gruppe unterstützt durch seinen finanziellen Beitrag von 20,– € alle Aktionen der Kurve. Durch diesen Beitrag können vermehrt Choreografien durchgeführt und neue Materialien wie Fahnen oder Trommeln angeschafft werden. Auch das Alltagsgeschäft der Kurve kostet eine Menge Geld. Ihr alle erhaltet als Ultras Block 42 eine Mitgliedskarte. Mit dieser habt Ihr die Möglichkeit, euch für Auswärtsfahrten in unseren UB 42 Bussen anzumelden.

Inhaltlich?
Zusätzlich zum finanziellen Beitrag, den jeder leisten kann, sollt ihr die Möglichkeit haben, Euch auch aktiv ins Kurvengeschehen einzubringen. Für Euch als Ultras Block 42 soll die neue Gruppe Möglichkeit bieten Euch im Kollektiv zu finden und so den Zusammenhalt und das “Wir Gefühl” der Gruppe zu stärken. Regelmäßig wollen wir uns mit Euch treffen und einen gemeinsamen Abend verbringen. Dieser Tag ist offen für den Austausch untereinander, Diskussionen, Veranstaltungen oder Aktionen aller Art. Des weiteren wird es in diesem Jahr in regelmäßigen Abständen ein Newsletter mit allen wichtigen Infos für Euch geben.